19. /20. 09 2019:  "Mut und Gnade", im Rahmen "Ein Festival zwischen den Generationen" im Theater FELD, Berlin, Am Winterfeldplatz

Die Ikone des Ausdrucktanzes Mary Wigman schrieb: „es war schön immer wieder von vorne Anfangen-Müssen, aber auch Anfangen-Können“ (Die Sprache des Tanzes, 1963). Das Tanzstück Mut und Gnade reflektiert diese Aussage aus der Perspektive, den Mut zu haben loszulassen, um neu beginnen zu können und dabei Ungewissheit und Instabilität zuzulassen; und die Gnade des Seins in wechselseitigen Begegnungen mit anderen zu erleben. Im Mut sind unsere Impulse stark und eindrücklich. In der Gnade werden wir getragen und gehalten.
Durch die Interaktion des Individuums in der Gemeinschaft wird seine verkörperte Resonanz in die Gruppe eingebracht und im gemeinsamen Halten und Gehaltensein sichtbar und fühlbar gemacht.

Ein roter Faden im Stück ist die Aufmerksamkeit, die wir den Wegen widmen, die wir durch den Raum nehmen.  Sie sind sowohl Metapher für unser Erinnern als auch Potenzial für die eigene Zukunft. Die Darsteller beschäftigen sich mit dem Bild, das jeder Schritt mit einer Veränderung des Selbst einhergeht.

 

03/04.11.2018:   "Mut und Gnade", Labortheater HfbK Dresden

 

DSC02817
DSC02815
DSC02825
DSC03039
DSC03051 bearb
DSC02848
DSC02866
DSC02872
DSC03097
DSC02877
DSC02884
DSC03109
DSC03123
DSC03140
DSC03129
DSC02909
DSC02914
DSC03194
DSC02971
DSC02977

Fotos: Henning Merker

Zurückliegende Produktionen:

25.6.2017:   "...und mein Garten schaute mir zu", Elbhangfest Dresden

06.5.2017:   "In each others tracks", Generationen-Tanz, Vielfalten im Dialog,4.-7.5.17, Ludwigsburg

08.7.2016:   "Objects lie on a table", Labortheater HfbK Dresden

07.5.2016:   "In each others tracks", TAMED Dresden

14.2.2016:   "In each others tracks"Veranstaltung Kunst des Erinnerns, Kulturrathaus Dresden

27.6.2015:   "Ganz im Geschmack", Elbhangfest Dresden

28.8.2014:   "Wege", Laboratorium La Rhythmique, Festspielhaus Hellerau

28.6.2014:   "Wege", Elbhangfest Dresden

14.5.2014:   "Lecture Demonstration"Laboratorium La Rhythmique III- Rhythmik Live, Festspielhaus Hellerau

23.2.2012:   "Small Moments of Greatness", Kongress des Feldenkraisverbandes  Deutschland e.V., Berlin

6./7.5.2011: "Small Moments of Greatness", Festspielhaus Hellerau, Linie 8